--------------------------------------------------------

Chorworkshop "Bühnenpräsenz" mit Clemens Tewinkel


Am 21.10.2018 trafen sich Vulkanissimo und Clemens Tewinkel zu ihrem Workshop. Um 09:30 Uhr wurde mit dem Einsingen begonnen, und Clemens Tewinkel stieß später dazu. Nach einer kurzen Begrüßung und Kennenlernen ging es los. Die ersten Übungen waren dazu gedacht, das "Wir-Gefühl" im Chor zu stärken und den Sänger/innen neue Wege aufzuzeigen dieses Gefühl zu steigern.

Nach einer kurzen Kaffeepause ging es dann wieder weiter mit Übungen wie z.B. wie präsentiert sich der Chor seinem Publikum. Viele Chöre gehen, den Blick starr geradeaus gerichtet, auf die Bühne. Das Publikum wird ignoriert. Wähend des Liedvortrages wird der Chorleiter angeschaut. Stehen auf der Bühne Einzelsänger oder ein harmonischer Chor? Das Publikum erwartet, dass der Chor ihm mit den Liedern Geschichten erzählt und dass die Sänger/innen Spaß am singen und Geschichten erzählen haben. Mit kleinen Körperbewegungen kann ein Chor die Aufmerksamkeit des Publikums auf sich ziehen und einen großen "Wow-Effekt" erzielen. Auch nach dem Liedvortrag sollte das Publikum das Gefühl haben - WOW, dem Chor hat es Freude bereitet auf der Bühne zu stehen und seinem Publikum einen tollen Abend bereitet zu haben.

Nach der Mittagspause ging es in den Endspurt. In diesem Teil des Workshops vermittelte Clemens Tewinkel ein wenig Choreographie. Bei den Wise Guys war das Pflichtprogramm, für Vulkanissimo eine neue Erfahrung. Der Workshop war sehr informativ und kurzweilig. Viel zu schnell war er vorüber, aber alle waren sich einig: Das machen wir in 2018 nochmal.

Ab dem 04.11.2017 bittet Vulkanissimo wieder Schnupperproben an. Geprobt wird von 16-18 Uhr im alten Rathaus in Nickenich. Jetzt einsteigen, um von den Eindrücken des Workshops mit Vulkanissimo zu profitieren.


Quelle: Pellenzblatt, Ausgabe 46/2017; Foto: privat

--------------------------------------------------------

Chorkonzert im Mariendom

Geistliches Konzert in beeindruckender Kulisse


Sieben Chöre haben im Andernacher Mariendom Kostproben ihres Könnens gegeben. Eingeladen wurde Vulkanissimo von der Region zwei im Chorverband Rheinland-Pfalz. Ein abwechslungsreiches Programm erwartete die Zuhörer. Der Mariendom war bis auf den letzten Platz gefüllt und Vulkanissimo eröffnete mit den Liedern "Hidden Away" von Josh Groban, "Exsultate" von Jay Althouse und "May the Road", einem traditionellen gällischen Segen, das Konzert und konnte mit diesen Liedern sein Publikum begeistern. Nach knapp 2 Stunden war das Publikum restlos begeistert. Die einhellige Feststellung lautete, der Chorgesang in unseren Dörfern und Städten ist trotz allen Widrigkeiten auf einem beachtlichem Niveau und erfüllt eine wichtige soziale, gesellschaftliche und ehrenamtliche Funktion in unserer schnelllebigen Gesellschaft.

Wer singt, bei dem sinkt nach ein paar Minuten die Herzfrequenz und es sinkt die Produktion vom Stresshormon Kortisol. Und was gibt es Besseres als mit Vulkanissimo sein Stresslevel ohne unangenehme Nebenwirkungen zu senken?

Nächste Schnupperprobe ist am 07.10.17 von 16-18 Uhr im alten Rathaus in Nickenich. Alle Badewannensänger/-innen, UnterderDuscheSänger/-innen und im AutoSänger/-innen sind herzlich willkommen. 



Quelle: Blick aktuell, Ausgabe 39/2017; Foto: privat

--------------------------------------------------------

Vulkanissimo bei der Familienwerkstatt Klaist

Königin der Instrumente


Am Samstag, den 02.09.17 fuhr Vulkanissimo nach Bonn in die Familienwerkstatt Klaist. Seit über 100 Jahren prägt das Familienunternehmen den Orgelbau. Vulkanissimo konnte in der 2 1/2 stündigen Werkstattführung erfahren, dass viele hunderte Schritte nötig sind um eine Orgel zu bauen. Es war sehr interessant und auch beeindruckend zu sehen, mit wieviel Herzblut und Können die Mitarbeiter/innen der Firma Klaist die Königin der Instrumente zum Leben erweckt. Zu den bekanntesten Orgeln gehört die Orgel in der Elbphilharmonie in Hamburg. Nach der Führung ließ Vulkanissimo den sehr interessanten Tag mit vielen Eindrücken bei einem Besuch des Brauhauses in Bonn ausklingen. Alle waren sich einig: Das war ein toller Tag und sollte wiederholt werden. 

Wer nun Interesse an Vulkanissimo bekommen hat, der ist ganz herzlich zur nächsten Schnupperprobe am 23.09.17 von 16 - 18 Uhr eingeladen. Probeort ist das alte Rathaus in Nickenich. Und keine Angst: Vorsingen ist bei Vulkanissimo kein Aufnahmekriterium.

Quelle: Blick aktuell, Ausgabe 38/2017

--------------------------------------------------------

„Chor goes Cinema“ – Erster Filmabend der Chorgemeinschaft Nickenich 

Kinofans aufgepasst! Am Donnerstag, den 28.09.2017 veranstaltet die Chorgemeinschaft Nickenich ihren ersten Filmabend in der Kulturscheune. Die Mitglieder der Nickenicher Chorfamilie zeigen - gemäß ihrem gemeinsamen Hobby – einen Film, in dem die Musik eine große Rolle spielt. Und darum geht‘s: Der schwedische Stardirigent Daniel erleidet nach einem Konzert einen totalen Zusammenbruch. Er begreift, dass ihm sein Leben zu entgleiten droht, kehrt dem schillernden Leben der Opernhäuser den Rücken und zieht sich in das Dorf seiner Kindheit zurück. Obwohl ihn dort nicht nur schöne Erinnerungen erwarten, beginnt er nach und nach zu sich selbst zu finden. Dabei spielt die Musik, von der Daniel nicht lassen kann, eine wesentliche Rolle: Er übernimmt die Leitung des örtlichen Kirchenchores und zeigt der bunt zusammen gewürfelten Gruppe von Hobby-Sängern völlig neue Wege auf, die Musik und damit auch sich selbst zu entdecken und zu finden. Doch seine Metholden stoßen nicht überall auf Anklang und bald schon sieht sich Daniel mit ernsten Problemen konfrontiert.

Der bezaubernde Film über die Kraft der Musik, die Liebe und das Leben besticht durch eine emotionale Story und starke Charaktere. Einer der erfolgreichsten schwedischen Filme der letzten Jahre, der nicht zuletzt wegen seiner wunderschönen Musik im Gedächtnis bleibt.

Die Sängerinnen und Sänger der Chorgemeinschaft freuen sich auf ihren ersten Filmabend und auf viele Kino- und Musikliebhaber, die bei dieser Premiere dabei sind. Der Eintritt ist im Übrigen frei. Getränke und kleine Snacks werden zu günstigen Preisen angeboten. Einlass in die Kulturscheune ist um 19:30 Uhr. Um 20:00 Uhr heißt es dann „Film ab“ bei der Chorgemeinschaft Nickenich.

--------------------------------------------------------

Vulkanissimo trifft Ex Wise Guy

Der gemischte Chor Vulkanissimo trifft am 21.10.2017 in einem Workshop auf den Ex Wise Guys Sänger Clemens Tewinkel. Die Wise Guys sind eine bekannte deutsch-sprachige A-cappella-Formation aus Köln. Dieses Ensemble konnte während seines 25-jährigen Bestehens schon viele Auszeichnungen, wie zum Beispiel den Echo und goldene Platten, gewinnen. Clemens Tewinkel stieg 2009 bei den Wise Guys aus und arbeitet seitdem mit Laienchören in ganz Deutschland. Einer seiner Schwer-punkte ist die Bühnenpräsenz. Vulkanissimo freut sich sehr auf den Tag mit Clemens Tewinkel, einem echten Profi. Einfach mal reinschnuppern wie es ist, wenn ein Profi seine Erfahrungen und sein Können weitergibt. Ein Chor überträgt ein Gemeinschaftsgefühl. Jeder ist wichtig, gehört dazu und wird ein Teil von etwas Besonderem. Im Chor ist man ein Team - wie im Fußball. Jeder darf in der Masse seine Stimme laut werden lassen. Gespürt hat man es schon längst. Wer in einem Chor singt, ist besser drauf. Das jedenfalls zeigen musikpsychologische Studien. Singen im Chor wirkt positiv auf die Stimmung, aber noch mehr beeinflusst es das Wohlbefinden. Beim Singer werden Glückshormone ausgeschüttet. Auch soziale Aspekte spielen eine Rolle. Wer in einem Chor singt, lernt Gleichgesinnte kennen. Daraus ergibt sich dann auch ein nettes Beisammen-sein nach der Chorprobe, und das hebt ja bekanntlich die Laune.         Vulkanissimo probt alle 2 Wochen im alten Rathaus in Nickenich von 16 - 18 Uhr. Die genauen Termine stehen auf der Homepage der Chorgemeinschaft Nickenich. Jetzt wäre der ideale Zeitpunkt bei Vulkanissimo einzusteigen, um im Oktober mit einem Profi zusammenzuarbeiten. Aus diesem Grunde bietet Vulkanissimo bis zum 21.10.2017 offene Proben an. Jeder ist willkommen, einfach mal reinzuschauen. Folgende Probentermine werden angeboten: 10.06., 17.06., 01.07., 15.07., 05.08., 12.08., 09.09., 23.09. und der 07.10.2017. Bei kurzfristigen Änderungen werden diese direkt auf der Homepage der Chorgemeinschaft aktualisiert.

--------------------------------------------------------

Die Proben der Chöre "Charming Voices" und "Vulkanissimo" finden bis auf Weiteres im alten Rathaus (Kirchstr. 16) statt!

Die Chorprobe des Frauenchors beginnt ab 25.04.2017 bis voraussichtlich zu den Sommerferien 2017 immer erst um 20:00 Uhr!

--------------------------------------------------------